Der Imker

Zum Imkern kam ich 1997 durch meine Liebe zum Honig. Während meines Studiums in Saarbrücken habe ich meinen Honig immer bei einem sehr netten älteren Imker in Lothringen gekauft. Als er sich aus Altersgründen von seinen großen und somit auch sehr schweren Magazinen trennen wollte, frage er mich, ob ich sie übernehmen wolle. Die Entscheidung war schnell getroffen …

Inzwischen betreibe ich eine größere Hobbyimkerei mit ca. 30 Völkern. Die ruhige Arbeit mit und an den Bienen ist eine wohltuende Abwechslung zum ansonsten manchmal stressigen Alltag.

Beruflich arbeite ich als Lehrer. An meiner Schule konnte ich bereits einige Schüler mit meiner Begeisterung für die Bienen infizieren. Die Imker-Ag stellt seit eingen Jahren ihren eigenen Schulhonig her.